... mit dem Blick für's Wesentliche.

Patent-, Marken- und Produktpiraterie

Wenn Wettbewerber Produkte imitieren

Milliardenschäden durch Plagiate

Erfolgreiche Ideen und innovative Produkte finden immer schneller und in zunehmendem Maße Nachahmer. Schätzungen zufolge machen Plagiate und Fälschungen mittlerweile rund 10 Prozent des gesamten Welthandels aus und richten einen Schaden von fast 300 Milliarden Euro an (Deutschland 29 Milliarden Euro). Herkunftsländer der Produkte sind meist Staaten in Osteuropa und Asien.

Beschränkten sich die Fälschungen vor Jahren noch weitgehend auf die Textilindustrie, so ist heute neben nahezu allen Bereichen des produzierenden Gewerbes selbst der Dienstleistungssektor betroffen.

Verletzung gewerblicher Schutzrechte

Gesetze schützen Logos, Waren, Dienstleistungen und mehr

Sowohl im Bereich der Markenpiraterie, also der Fälschung beziehungsweise der unberechtigten Nutzung von Markennamen, Markenlogos, Markenzeichen sowie von geschäftlichen Bezeichnungen und Verpackungen, als auch bei Vergehen der Produktpiraterie, also dem Nachahmen und Vervielfältigen von Waren und Dienstleistungen, hat der Rechteinhaber Anspruch auf Unterlassung, Auskunft und Schadenersatz gegenüber dem Verletzer der Rechte.

Für die durch Patent-, Marken- und Produktpiraterie geschädigten Unternehmen entstehen nicht nur unmittelbare finanzielle Einbußen, sondern durch schlechte Kopien auch erhebliche Imageverluste und damit sehr langfristige Schäden.

Durch Patent-, Marken- und Produktpiraterie werden gewerbliche Schutzrechte verletzt. Dies sind neben dem klassischen Urheberrecht Patente, Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster und Marken:

Der deutsche Gesetzgeber sieht bei Verstößen gegen diese Rechte bei gewerbsmäßigem Handeln Geldstrafen beziehungsweise Freiheitsstrafen von bis zu fünf Jahren vor:

Detektive ermitteln Fälscher

DETEK unterstützt die "Aktion Plagarius"

Für Ermittlungen hinsichtlich Patent-, Marken- und Produktpiraterie steht Ihnen die Wirtschaftsdetektei DETEK mit einem großen Erfahrungsschatz als kompetenter Partner zur Seite. In Zusammenarbeit mit unserer eigenen Rechtsabteilung sind wir in der Lage, die mitunter rechtlich nicht einfach zu beurteilenden Streitigkeiten im gewerblichen Rechtsschutz substantiiert einzuschätzen und geeignete Ermittlungen einzuleiten, damit Sie zu ihrem Recht kommen.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf, damit wir Ihre Angelegenheit in Ruhe erörtern können!

Informationen rund um das Thema finden Interessierte auf der Webseite der "Aktion Plagarius" - eine Aktion, die auch wir unterstützen.