... mit dem Blick für's Wesentliche.

Sabotage

Unfälle, die keine Unfälle sind

Brände, IT-Schäden, kaputte Maschinen

Durch Sabotage entstandene Schäden sind von denen durch bloße Unfälle zunächst kaum zu unterscheiden. Häufig sind es kleine Brände, Ausfälle der EDV-Anlage oder von wichtigen Maschinen, Wasserschäden oder mit Vandalismusschäden verbundene scheinbare Einbruchdiebstähle.

Insbesondere in Zusammenhang mit der erheblichen Zahl an Produktionsprozessen, die per Funk gesteuert werden, ist es sogar für Laien ein leichtes, durch Überlagerung der Frequenzen mit Störsignalen Geräte von einfachen Schließmechanismen bis hin zu ganzen Baukränen lahm zu legen.

Meist nur eine Maschine betroffen

Diskrete Sabotage

Betroffen ist gerade bei großen Unternehmen meist nur eine kleine Abteilung oder sogar nur eine Maschine. Die Auswirkungen erstrecken sich dann aber oft auf den gesamten Betriebsablauf und können weitreichende Konsequenzen bis hin zur Existenzvernichtung nach sich ziehen.

Vielen Unternehmen fehlt es bei solchen Vorkommnissen an der nötigen Sensibilität hinsichtlich der Zuordnung der Schäden als Folgen von Sabotagehandlungen. Es lohnt sich zu hinterfragen, ob nicht jemand aus den Schäden im Unternehmen einen Nutzen ziehen könnte. Die in vielen Branchen herrschende starke Konkurrenzsituation verleitet immer wieder Konkurrenten auch zu kriminellem Handeln, um ihre Wettbewerbssituation zu verbessern.

War es Sabotage?

DETEK ermittelt die wahren Gründe für Schäden

Die Wirtschaftsdetektei DETEK AG kann durch ihren großen Erfahrungsschatz helfen, die wahren Ursachen für diese Schäden zu ermitteln. Dabei ist es nicht nur möglich, den konkreten Einzelfall aufzuklären, sondern auch bestehende Sicherheitslücken aufzudecken und entsprechend zu schließen.

Im Zuge der Prävention bietet die DETEK AG über die Deutsche Akademie für Ermittlungsdienste GmbH abgestimmt auf die jeweilige Unternehmensgröße und Wettbewerbssituation Schulungen und Seminare an, um Ihre Mitarbeiter für die durch Sabotage drohenden Gefahren zu sensibilisieren.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf, damit wir Ihre Angelegenheit in Ruhe erörtern können!